Premium-Qualität
ThermAlpin, DAS Heizöl für die Steiermark und Kärnten: Sparsam, umweltschonend und besonders lagerfähig.

 Diese herausragenden Eigenschaften, die ThermAlpin von allen „normalen“ Heizölen unterscheiden, entstehen durch ein speziell entwickeltes Hochleistungsadditiv. Um die ThermAlpin-Spitzenqualität konstant gewährleisten zu können – von der Raffinerie bis zu Ihrem Heizkessel – finden übrigens laufend strenge Qualitätskontrollen statt. Da sind wir eiskalt.
 
 
Sparsam
Was ThermAlpin so besonders sparsam macht, ist das Hochleistungsadditiv, das die Verbrennung des Heizöls in der Anlage optimiert: Die Rußbildung an der Kesselwand wird reduziert, dadurch erfolgt die Wärmeübertragung direkter. Und das spart bis zu 5 % wertvolle Energie und somit auch Geld. Durch die saubere Verbrennung verkürzen sich auch die Wartungsintervalle. Kurz gesagt: ThermAlpin hält Ihren Heizkessel gesund und munter. Und das i-Tröpfelchen im Heizkessel: ThermAlpin stinkt nicht.
 
 
Sicher
ThermAlpin funktioniert mit allen Ölheizungen, am besten aber in Kombination mit einer modernen Ölheizung. Falls Sie noch Reste eines anderen Heizöls in Ihrem Tank haben, können Sie bedenkenlos ThermAlpin dazu tanken. Seine vollen Superkräfte entfaltet ThermAlpin allerdings erst, wenn sein Anteil über 80 % liegt.
TIPP: Mit ThermAlpin in Kombination mit einer modernen Ölheizung können Sie bis zu 40 % Emissionen einsparen. So kommen Sie ganz schnell und unbürokratisch zu einer Förderung in der Höhe von bis zu € 2.000,– für Ihre neue Ölheizung. Gleich anfordern unter heizenmitoel.at
 
 
Umweltschonend
ThermAlpin verbrennt nicht nur sauberer, sondern auch effizienter als herkömmliches Heizöl: Durch die verminderte Rußablagerung und die damit verbundene direktere Wärmeübertragung verbrauchen Sie bis zu 5 % weniger Heizöl – das sind bei einer 2.000-Liter-Füllung bis zu 100 Liter! Gleichzeitig heizen Sie mit ThermAlpin besonders emissionsarm und produzieren bis zu 300-mal weniger Feinstaub als Ihre Bekannten, die mit Pellets heizen.